Treibball für Mini´s

Beim Treibball soll der Hund um Bälle auf Distanz in vorgegebener Richtung herumlaufen, jederzeit abgerufen und auf Zuruf an beliebigen Orten gestoppt werden können. Der Hund lernt somit in ständiger Aufmerksamkeit und auf Distanz mit seinem Menschen in Kontakt zu bleiben und im Team Aufgaben zu lösen. Er lernt auf Aufforderung durch den Besitzer einen Ball mit der Nase anzustupsen und auf ihn zuzurollen. Die Krönung des Spasses für den Hund (und grösste Belohnung) ist es auf Kommando die Bälle zum Besitzer treiben zu dürfen. Lange hielt sich das Gerücht, dies sei nur eine Sportart für Hütehunde. Damit kann aufgeräumt werden, denn dieses lustige TeamWork macht sehr vielen Hunden verschiedenster Rassen Spaß!

 

Termine:

Derzeit kein reiner Hoopers-Kurs für Minis.

Bei Hundetrainingmitherz.at mit großen Hunden verfügbar.

 

Wenn es für deinen Mini kein Problem ist mit großen Hunden mit zu trainieren, kannst du gerne bei den regulären Treibball-Stunden bei Hundetraining mit Herz mitmachen:

dafür folge bitte diesem Link