Little Dog - Social Walk

 

Hund-Mensch-Teams für die es vorerst besser ist, gleichartige Teams zu treffen oder denen das besser gefällt, gibt es den Little-Social-Walk.

 

Hier machen wir Gruppenstunden im Freien, üben das richtige Verhalten bei Alltagsbegegnungen (Hunde, Jogger, Kinder...), tauschen uns über Hundethemen aus und machen zwischendurch Übungen zu Hundebegegnung, Beschäftigung oder Grundgehorsam, je nachdem was die Gruppe benötigt oder wünscht. Besuch von Hundefreilaufzonen, Gaststätten, sowie Stadtspaziergänge oder Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel kann in diesen Stunden Thema werden.

 

Da ich die Gruppe sowie die Aufgaben und Strecken passen zusammenstellen muss, ist das Kennenlernen in Form einer Einzelstunde, Voraussetzung für eine Social Walk Teilnahme.

 

Anmeldung und Teilnahme

Da die Little-Social Walk Termine, sowie Orte immer wieder variieren, nicht regelmäßig und teilweise nur auf Wunsch stattfinden, wird für alle Interessenten eine WhatsApp-Gruppe geführt. In diese können sich alle hinzufügen lassen, die Interesse an der SW-Teilnahme haben und diese selbstverständlich jederzeit selbstständig wieder verlassen. Geplante Termine und Treffpunkte werden in die Gruppe gestellt. Wünsche nach SW und Inhalten, können jederzeit abgegeben werden.

 

Die Anmeldung ist auch ganz leicht: Man meldet sich immer bis spätestens Freitag für den SW der kommenden Woche an. Diese Anmeldung ist verbindlich und wird in Rechnung gestellt (auch bei letztlicher "Nichtteilnahme").  Bei extremen Wetterbedingungen  wird der SW von mir in der Whatsapp-Gruppe abgesagt. Grundsätzlich findet er bei jedem Wetter statt. Auf Hunde, bei denen ein Training bei gewissen Wetterverhältnissen keinen Sinn macht wird selbstverständlich eingegangen!


Social Walk

 

Gerade in der Stadt kommt es häufig zu Hundebegegnungen und oftmals kommt es gerade an der Leine dabei zu Problemen. Viele Hunde reagieren auf engem Raum, durch mangelnde Sozialisierung, schlechte Führung des Besitzers oder schlimmen Erfahrungen aufgeregt oder aggressiv auf Hundebegegnungen vor allem an der Leine. Um diese Begegnungen zu trainieren gibt es den Social Walk. Dies ist ein trainerbegleitete Spaziergang mit Übungen, die den entspannten Hundekontakt fördern.

 

Geeignet für jeden Hund. Junghunde, die durch überschwängliche Freude Probleme bei ruhigen Hundebegegnungen haben, Besitzer die gerne in einer Gruppe gassigehen und dazwischen Kleinigkeiten üben möchten,  ebenso wie Hunde mit Problemverhalten bei Alltagsbegegnungen mit Joggern, Radfahrern, Kindern, Hunden...

 

Da ich die Gruppe sowie die Aufgaben und Strecken passen zusammenstellen muss, ist das Kennenlernen in Form einer Einzelstunde, Voraussetzung für eine Social Walk Teilnahme.

 

Anmeldung und Teilnahme

Da unsere Social Walk Termine, sowie Orte immer wieder variieren und der SW wöchentlich individuell gebucht werden kann, wird für alle Interessenten eine Whats-App-Gruppe geführt. In diese können sich alle hinzufügen lassen, die Interesse an der SW-Teilnahme haben und diese selbstverständlich jederzeit selbstständig wieder verlassen. Termine und Treffpunkte werden regelmäßig in die Gruppe gestellt. Die Anmeldung ist auch ganz leicht: Man meldet sich immer Freitags für den SW der kommenden Woche an. Diese Anmeldung ist verbindlich und wird in Rechnung gestellt (auch bei letztlicher "Nichtteilnahme").  Bei extremen Wetterbedingungen  wird der SW von mir in der Whatsapp-Gruppe abgesagt. Grundsätzlich findet er bei jedem Wetter statt. Auf Hunde, bei denen ein Training bei gewissen Wetterverhältnissen keinen Sinn macht wird selbstverständlich eingegangen!

 

Ort: 1100 Wien genauer Treffpunkt variiert

 

Kosten:

Einzelpreis:   € 20,-/Spaziergang

5er Karte:     € 80,-   ( 4+1gratis)

Mindestteilnemerzahl: 2 Hund-Mensch-Teams

 

 An den Terminen in der Social Walk Gruppe dürfen alle Hunde jeder Rasse - groß und klein - mitgehen, da auch im Alltag große sowie kleine Hunde aufeinandertreffen können.